bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild
bild bild bild
bild bild bild
** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE ** bild
** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE ** bild
** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE ** bild
** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE ** bild
** PLEASE DESCRIBE THIS IMAGE ** bild
bild bild bild bild
bild bild bild bild
bild
bild
Hier finden Sie eine Auflistung der häufigsten Fargen und Antworten.
Sollten sie weitere Fragen haben, können sie uns gern schreiben oder anrufen.
Wir bieten Ihnen 3 Vinyl Formate:

- 12" : Das standard LP und Maxi Format mit der gößten Aufnamezeit. Schwarzes oder transparentes Vinyl.
- 10" : etwas kleiner als die 12"( Schellackgröße )
- 7" : Die Single Größe, ideal für Lieder bis 4 min, Jukebox geeignet
Folgende Spielzeiten können realisiert werden:

 Plattengröße  einseitig bespielt  beidseitig bespielt
     
 12"  12 bis max 20 min  24 bis max 40 min
 10"  08 bis max 16 min  16 bis max 36 min
 7"  04 bis max 08 min  08 bis max 16 min
Unser Preise beinhalten:

- 1x Schallplatte 12" / 10" oder 7", schwarz oder transparent
- Frequenzoptimierung ihrer Lieder, Anpassung an Vinylspezifikationen ( keine Klangbearbeitung ),
- antistatische Innenhülle, Plattencover Natur beige oder schwarz ( mit oder ohne Mittelloch ),
- weiße Lebelaufkleber A/B Seite
- Schallplattenreinigung mit einer Loricraft PRC 3 MK2.
Die Bearbeitungszeit richtet sich nach der aktuellen Auftragslage und ihrem Geldeingang. In der Regel ist Ihre Schallplatte innerhalb von 7 Werktagen versandfertig. Sie können auch gern ihre Schallplatte nach vorheriger Terminabsprache persönlich bei uns abholen.
Wir bieten Ihnen 4 Zahlungsmöglickeiten:

Wir arbeiten per Vorkasse. Sofort nach Geldeingang schneiden wir ihre Schallplatte(n). Bei Stamkunden auch per Rechnung.

- Barzahlung bei Abholung
- Paypal
- Banküberweisung ( Geldeingang kann je nach Bank bis zu 3 Tage in Anspruch nehmen )
- Nachnahme ( + 3 Euro Nachnahmegebür )
Wir schneiden ausschließlich unkomprimierte Audioformate, wie z:Bsp. .wav / .wma / .aif / .aiff etc.
Komrimierte Audioformate sind durch die Datenreduktion qualitativ verlustbehaftet. Daher ist es nicht ratsam, mp3 Dateien in z:Bsp in unkomprimierte .wav Dateien zu wandeln, da es keinerlei Qualitätsgewinn mit sich bringt. Weiterhin haben wir festgestellt, das komprimierte Dateien ( mp3 ) oft in den Höhen anfangen zu zischen, dies kann zu Verzerrungen beim Schneiden führen.
Da Schallplatten analoge Medien sind, müssen physikalische Grenzen beachtet werden. Wenn Sie selbst Musik produzieren, sollten sie folgendes beachten:

- Bassbereich : alle Frequenzen unter 20 Hz mit einen Lowcut Filter entfernen, alles unter ca. 350 Hz sollte Mono
  sein, keine Stereoeffekte unter 400 Hz
- Höhenbereich : alle Frequenzen über 18000 kHz mittels Highcut Filter entfernen, Starke Zischlaute vermeiden
  ( Deesser verwenden )
- Limiting / Kompressor : bitte die Lieder nicht über 0 db aufnehmen um Clipping zu vermeiden.
- keine extremen Stereo- und Psychoakustikeffekte verwenden, diese können nicht geschnitten werden
- Lauter ist nicht gleich besser. Möglichst nicht im Endmix das Lied "totkomprimieren". Wenn das Lied wie eine
  "Wurst" aussieht, ist es meist zuviel.
Die verwendeten Schallplatten - Rohlinge sind qualitativ gleichwertig mit gepressten Schallplatten, klanglich, sowie auch in der Haltbarkeit. Genauso oft und ohne Qualitätsverust abspielbar, auch scratch geeignet, was besonder die HipHop Dj´s freuen wird. ( keine Duplates )
Die Klagqualität ist auch abhängig von ihrem Abtastsystem.
Wir verwenden als Refferenz Abtastnadel ein Ortofon Pro S Concord Dj System. Als zweites Abhörsystem nutzen wir ein Ortofon Super OM 40 HiFi System. Auf beiden Systemen klingen die geschnittenen Schallplatten sehr gut.
Je länger ihr Lied ist, desto leiser muss geschnitten werden. Je lauter geschnitten wird, desto größer muss der Rillenabstand gewählt werden, desto schneller erreicht der Stichel das Ende der Schallplatte, daraus folgt weniger Aufnahmezeit. Sie merken, alles hängt irgendwie miteinander zusammen. Zum Beispiel kann ein Lied mit einer Spiellänge von 8 min auf einer 12" Seite relativ laut ( + 3 db ) geschnitten werden. Wollen Sie die vollen 20 min einer Seite der 12" ausnutzen, muss die Schallplatte leiser geschnitten werden, da der Rillenabstand verringert werden muss, damit die Rille nicht zu schnell am Ende der Schallplatte ankommt.
bild
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
bild
bild
bild
bild
bild
bild
bild # # decobe - Webdesign bild
Schallplatten digitalisieren LP auf CD